Der Wettbewerb um die höchste staatliche Auszeichnung für innovatives, strategisches Marketing in Österreich ist eröffnet. Das Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort vergibt diese Auszeichnung alle zwei Jahre für besonders innovative und nachhaltige Marketingleistungen.

Die Marketingkonzepte können ab sofort bis 8. April 2022 online unter www.staatspreis-marketing.at eingereicht werden. Einreichungen sind in sechs Hauptkategorien und zwei Sonderkategorien möglich.

Das Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort vergibt diese Auszeichnung alle zwei Jahre für besonders innovative und nachhaltige Marketingleistungen. Pandemiebedingt hat die Verleihung 2021 nicht stattgefunden und wird dieses Jahr nachgeholt. Der Preis gilt als die höchste Auszeichnung der Republik Österreich in diesem Bereich, wird von einer Experten-Jury ausgewählt und durch das Bundesministerium überreicht.

Die Einreichung ist in 6 Kategorien sowie 3 Sonderkategorien möglich:

  • Public Services & Non Profit Organisationen (NPO)
  • Private Services (z. B. Finanzdienstleister, Gesundheit, Tourismus)
  • Retailing/Stationär, Online bzw. Omnichannel über alle Bereiche
  • Manufacturing Industry (Produktion/Gewerbe/Industrie)
  • Digital Business (Data Driven Marketing, Dialog-Marketing, digitale Geschäftsmodelle)
  • Employer-Branding

Der Preis wird am 20. Juni 2022 verliehen.

About the author