VMÖ Verband der Marktforscher Österreichs
Postfach 71, 1011 Wien
Tel: +43 699 10 23 07 64

Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind alle Informationen über persönliche und sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person. Darunter fallen u.a. Informationen wie Name, Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, soweit sie einen Bezug zu Ihrem Namen hat, so dass Sie identifizierbar sind, sowie die IP-Adresse.

Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, jederzeit gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Widerspruch einzulegen. Im Falle eines Auskunftsersuchens oder eines Widerspruchs geben Sie bitte hinreichende Auskünfte zur Individualisierung, damit wir die Daten zuordnen können und gegebenenfalls einen gültigen Nachweis erbringen, dass es sich um Ihre Daten handelt.

Kontakt per E-Mail

Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail (office@vmoe.at) werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (E-Mail-Adresse, Name und Telefonnummer) von uns gespeichert, um Ihre Fragen und Anfragen zu beantworten. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

Newsletter und weitere Mailings

Sie haben die Möglichkeit unseren VMÖ Newsletter und weitere Mailings (u.a. zu Verbandsnachrichten, Einladung zu Seminaren, Fachtagungen oder Workshops) zu abonnieren. Welche personenbezogenen Daten bei der Bestellung des Newsletters an den für die Verarbeitung Verantwortlichen übermittelt werden, ergibt sich aus der hierzu verwendeten Eingabemaske. Pflichtfelder bei der Anmeldung sind Name, Firma und E-Mail-Adresse. An die Person wird ein Bestätigungsmail versendet. Die Abonnenten haben jederzeit die Möglichkeit den Newsletter sowie sonstige Mailings abzubestellen.

Webanalyse 

Diese Webesite benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. Google Analytics verwendet Cookies, die eine Analyse der Benutzung der Webseite ermöglicht. Eine eindeutige Zuordnung wird durch die Anonymisierung Ihrer IP verhindert. Lesen Sie dazu die Datenschutzbestimmungen von Google.

Social Media

Die entsprechend beschrifteten Schaltflächen verlinken lediglich zu den jeweiligen sozialen Netzwerken bzw. leiten den Nutzer zum jeweiligen sozialen Netzwerk weiter. Zum Zweck des Teilens in den sozialen Netzwerken wird ein Link der besuchten Webseite mitgesendet.

Videokonferenzen mit Zoom Video Communications

Für die Durchführung von Videokonferenzen setzt der VMÖ Verband der Marktforscher Österreichs (Verantwortlicher) einen Dienst des Auftragsverarbeiters Zoom Video Communications. Die entsprechenden Verträge (Auftragsverarbeitungsvereinbarung und Standard-Datenschutz-Klauseln) wurden abgeschlossen. Zudem wurden die Datenschutzeinstellungen so gesetzt, dass die Meetingdaten nur über europäische Server verarbeitet werden. Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten und Ihren Rechten finden Sie unter zoom privacy.