Am 26. und 27. August fand in Frankfurt der Insights-Kongress des Fachmagazins Planung & Analyse statt. Nach den Einschränkungen der letzten Monate bot dieser hybride Kongress wieder einmal eine Gelegenheit, sich mit Branchenkolleg*innen vor Ort persönlich auszutauschen. Wenig verwunderlich also, dass viele deutsche Marktforscher diese Gelegenheit zum Networking wahrgenommen haben und zahlreich nach Frankfurt reisten.

Inhaltlich bot der Kongress einen Streifzug durch aktuelle Themen der Markt- und Meinungsforschung. Unter den durchgängig sehr guten Vorträgen ist am ehesten noch die Keynote der deutschen Sozialforscherin Prof. Dr. Jutta Allmendinger mit dem Titel „Wie wir leben wollen und was wir dafür tun müssen.“ am ersten Kongresstag hervorzuheben. Der Höhepunkt aus österreichischer Sicht war sicherlich der Auftritt des Linzer Start-Up Unternehmers Florian Kögl (REDEM) – siehe nächster Artikel.

Details zu den Vorträgen finden Sie in der Berichterstattung der Online-Ausgabe des P&A Magazins:

  1. Kongresstag – Vormittag: planung&analyse Insights 21: Im Osten geht die Sonne auf (horizont.net)
  2. Kongresstag – Nachmittag: planung&analyse Insights 21: „War gut, ist gut, wird noch besser“ (horizont.net)
  3. Kongresstag: planung&analyse Insights 21: „Musik ist in der Branche“ (horizont.net)
About the author