„Fragebogengestaltung und -programmierung in der Praxis“

Die Gestaltung von Fragebögen ist eine der Kernkompetenzen in der Marktforschung. Grammatik und Rechtschreibung sind aber nur die Basis. Methodengerechtes Wording, passende Skalierung und effektneutrale Dramaturgie sind die wesentlichen Elemente eines Fragebogens, der auch das misst, was der Forscher messen möchten. Das Wissen basiert zumeist auf praktischer Erfahrung.

Programm:
9:00 – 12:30 Uhr – Modul #1 – Fragebogenerstellung
Zu Beginn des Workshops werden Grundregeln und Tipps zur besseren Gestaltung von Fragebögen vorgestellt. Die Teilnehmer können selbsterstellte Fragebögen mitnehmen und aufgrund der Erkenntnisse selbst kritisch beurteilen und verbessern. Nach dem allgemeinen Teil wird in diesem Seminar ein Schwerpunkt auf die Besonderheiten der Online Marktforschung gesetzt.

13:30 – 17:00 Uhr – Modul # 2 – Fragebogenprogrammierung
Nach einer Vorstellung einer Befragungssoftware (ROGATOR G3) programmieren die Teilnehmer einen Onlinefragebogen anhand eines Fallbeispiels. Die Theorie wird dabei sofort in die Praxis umgesetzt.

Referenten:
MMag. Robert Sobotka, MBA ist Geschäftsführer von Telemark Marketing, Vortragender an Universitäten und Fachhochschulen, sowie Autor zahlreicher Publikationen.
Johannes Hercher ist Vorstand/CEO bei der ROGATOR AG in Nürnberg und ist einer der erfahrensten und namhaftesten Online-Marktforscher Deutschlands.
Dr. Axel Theobald ist Prokurist und Mitglied der Geschäftsleitung bei der ROGATOR AG in Nürnberg. Er ist Buchautor und beschäftigt sich als einer der deutschen Pioniere der Online-Marktforschung seit über 20 Jahren mit der Gestaltung von Online-Fragebögen.

Termin: Freitag, 19. März 2021, 9:00 -17:00 Uhr über zoom meeting

About the author