Am 9. April 2018 fand in Kooperation mit der Wirtschaftskammer Wien Fachgruppe Werbung und Marktkommunikation ein Business Breakfast zum Thema EU-Datenschutz-Grundverordnung statt. Die Veranstaltung hatte das Ziel, auf die Besonderheiten der Markt- und Meinungsforschung einzugehen und Maßnahmen zu empfehlen, die Institute und Betriebsmarktforscher ab dem 25. Mai 2018 beachten sollten.

Als Keynote Speaker wurde mit Mag. Dietmar Huemer, LLM (Kanzlei Legis) ein Rechtsanwalt eingeladen, der sich sowohl mit der generellen Gesetzeslage zum Thema Datenschutz beschäftigt als auch ein Branchenkenner ist. Mit am Podium stand Dr. Holger Mühlbauer, der aus praktischer Sicht wertvolle Tipps gab, wie sich Unternehmen und Institute für den 25. Mai rüsten sollten.

Mehr als 60 Teilnehmer zeigten hohes Interesse an der Thematik, die offenkundig die ganze Branche beschäftigt. Grundtenor: Es ist nun der Zeitpunkt, sich mit dem Datenschutz zu beschäftigen, Verarbeitungsprozesse zu identifizieren und zu strukturieren. Die neue Gesetzeslage wirft aktuell viele Fragen auf, die sich erst in der Praxis, ab in Kraft treten der Verordnung, beantworten lassen. Jedenfalls sind viele Details zu beachten.

Nach dem Vortragsteil wurden die zahlreichen Fragen aus dem Publikum beantwortet. Obwohl die Veranstaltung dadurch um 90 Minuten länger als geplant gedauert hat, konnte das Thema erwartungsgemäß nicht abschließend behandelt werden.

Der VMÖ wird sich weiter mit diesem wichtigen Thema beschäftigen und seine Mitglieder mit Informationen versorgen.

About the author