Der VMÖ startet mit einen Workshop zum Thema „Qualitative Online Forschung“ ins neue Jahr. Am 24. Jänner kam Frau FH-Prof. Mag. Dr. Astrid Oberzaucher im Rahmen der VMÖ Akademie nach Wien.

Zuerst gab uns Frau Oberzaucher einen allgemeinen Einblick in die qualitative Online Marktforschung. Durch die Nutzung des Internet eröffnen sich in der qualitativen Marktforschung, beispielsweise für digitale Fokusgruppen oder Online-Interviews, völlig neue Möglichkeiten. In Zeiten des Behavioral Economics wird es immer wichtiger, Kunden in Echtzeitsituationen zu befragen. Durch den Einsatz moderner Technologien und passender Softwareunterstützung können bei Projekten Kunden in ihrer Lebensrealität abgeholt werden und Laborsituationen vermieden werden.

Danach erläuterte sie die Vor- und Nachteile dieser Methode. Im Anschluß haben wir die dafür notwendige Software kennengelernt. Wir haben gesehen, welche Möglichkeiten die Software bietet und mit welchen Fragetechniken wir arbeiten können.

Zu Abschluß haben wir noch ein paar Projektbeispiele gesehen.

Es war uns eine besonders große Freude, vielen Dank für den informativen Workshop!
Bei Fragen zum Thema „Qualitative Online-Marktforschung“, melden Sie sich unter akademie@vmoe.at
About the author