Sozial erwünschte Antworten, Speeding und oberflächliches Beantworten sind gängige Probleme der Umfrageforschung. Der Herausforderung dieses Problem zu lösen, hat sich das Team von Redem verschrieben und dafür eine spezifische Software entwickelt.
REDEM beruht auf einem Algorithmus, der es ermöglicht, die Antwortqualität von Umfrageteilnehmern einfach zu messen und basiert auf einer über 10-jährigen Forschung des Massachusetts Institute of Technology (MIT), die als Bayesian Truth Serum bezeichnet wird. Der Anwender erhält eine Gegenüberstellung der gewichteten und ungewichteten Ergebnisse, die einen Überblick über vorhandene Abweichungen gibt. Damit können Verzerrungen identifiziert und die Ergebnisse entzerrt werden.

Mehr Informationen zum Unternehmen: redem.io

About the author