Unter dem Titel „Wen wir am Sonntag wirklich wählen: Impact der Wahlkampfkommunikation“ lädt der VMÖ am Montag vor der Nationalratswahl 2019 zu einer Abendveranstaltung ein.

An diesem Abend wollen wir zeigen, dass Wahlforschung viel mehr ist, als nur die Sonntagsfrage zu beantworten. Knapp vor der Nationalratswahl wollen wir diese Wissenslücke schließen. Eingeladen sind alle VMÖ Mitglieder, Journalisten und Interessierte. Am Programm stehen unter anderem ein Referat über den Social Media-Auftritt der Parteien sowie eine semiotische Analyse der Wahlbotschaften.

Programm:

  • 17:00 Uhr: Keynote von Günter Ogris, SORA Institut

„Wahlforschung – Mehr als nur die Sonntagsfrage“
Wie funktionieren Umfragen, Hochrechnungen und Wählerstromanalysen

  • 17:30 Uhr: Charlotte Hager, comrecon brand navigation

„Semiotische Analyse der Wahlplakate hinsichtlich Botschaft und Wirkung der KandidatInnen“

  • 18:00 Uhr: Markus Zimmer, BuzzValue – New Media Research

„Social Media Analyse der KandidatInnen – So läuft der Wahlkampf in den sozialen Medien“

  • 18:30 Uhr: Christina Matzka, Triple M Marktforschung

„Ergebnisse aus einer quantitativen Befragung zum Image der KandidatInnen und ihrer Wirkung auf Basis der Wahlkampfkommunikation“

Datum: Montag, 23. September 2019 um 17:00 Uhr
Ort: weXelerate, Praterstraße 1, 1020 Wien
Anmeldung erforderlich: anmeldung@vmoe.at

 

About the author