Ziel des Seminars ist die Vermittlung von Grundlagen bzw. Vertiefung von Kenntnissen für viele Anwendungen mit SPSS. Kennenlernen oder Auffrischen von vielleicht sogar namentlich bekannten Verfahren, die man zuletzt kaum oder gar nicht selbst angewendet hat. Anhand echter Datensätze aus einer Umfrage unter 500 Personen spielen Sie eine gesamte Auswertung schrittweise von A bis Z durch. Sie trainieren das Datenscreening für SPSS, die Daten-Auf- und -Vorbereitung sowie die Analyseoptionen unterschiedlicher Messniveaus: Die Themen reichen von der uni- und bivariaten deskriptiven Datenauswertung bis hin zur schließenden Statistik und beinhalten – bei Bedarf – auch die Syntax. Das bringt Sicherheit im Umgang mit den SPSS-Routinen.

Seminarleiter: Dr. Claus Braunecker studierte Publizistik- und Kommunikationswissenschaft an der Universität Wien, wo er das Magister- und Doktoratsstudium absolvierte. Seit 1994 ist er als Marktforschungsverantwortlicher bei der ÖBB-Personenverkehr AG. Braunecker ist Autor eines Methodenbuchs und lehrt seit vielen Jahren empirische Methoden und SPSS am Institut für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft der Universität Wien, an der Donau Universität Krems, sowie an mehreren Fachhochschulen.

Um Anforderungen und Niveau mit den Teilnehmern abzustimmen, ersuchen wir Interessenten um Kontaktaufnahme:

Frau Mag. Sabine Gwiss unter: akademie@vmoe.at oder per Tel. +43-699-10230764.

Teilnahmegebühr (inkl. Literatur und Mittagessen): € 170,- für VMÖ Mitglieder, € 270,- für alle anderen Teilnehmer
Termin: Freitag, 23. Februar 2018 von 9:00 bis 16:30 Uhr
Ort: EWS | Liechtensteinstraße 3 | 1090 Wien

Über den Autor