Auch 2020 zeichnen BVM Berufsverband Deutscher Markt- und Sozialforscher, VMÖ Verband der Marktforscher Österreichs und vsms Verband Schweizer Markt- und Sozialforschung herausragende Leistungen des wissenschaftlichen Nachwuchses an Universitäten und Hochschulen aus. Mit dem Preis soll der Austausch zwischen der Wissenschaft und der Praxis in Instituten und Unternehmen gefördert werden.

Die Auszeichnung „Nachwuchsforscher/in 2020 – BVM/VMÖ/vsms” wird in den zwei Kategorien „Masterarbeit” und „Dissertation” vergeben. Zugelassen sind Arbeiten aus den Bereichen Markt-, Media-, Meinungs- und Sozialforschung oder verwandter Gebiete aus Deutschland, Österreich und der Schweiz, die zwischen dem 1.1. und 31.12.2019 abgeschlossen wurden. Die Einreichung erfolgt ausschließlich auf Vorschlag durch die zuständige Hochschullehrerin bzw. den zuständigen Hochschullehrer.

Die Preisverleihung findet am 9. Juni 2020 auf dem Kongress der Deutschen Marktforschung in Frankfurt am Main statt. Die beiden Gewinner erhalten jeweils ein Preisgeld von 1.000 Euro und stellen ihre Arbeit im Rahmen des Fachprogramms vor.

Einsendeschluss für den „Nachwuchsforscher/in 2020 – BVM/VMÖ/vsms” ist der 20. Jänner 2020. Weitergehende Informationen zum Preis und zu den Teilnahmebedingungen gibt es unter: https://www.bvm.org/der-bvm/preis-der-deutschen-marktforschung/nachwuchsforscherin-2020-bvmvmoevsms/

Die Jury
Prof. Dr. Henning Schröder, Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hof, Leitung der Jury
Prof. Dr.-Ing. Wolfgang Lehner, Technische Universität Dresden
Prof. Dr. Dorothea Schaffner, vsms-Vorstand

MMag. Robert Sobotka, VMÖ-Vorstandsvorsitzender
Hartmut Scheffler, Kantar

About the author