Die Darstellung in Form von Charts ist eine der wichtigsten Anforderungen in der Markt- und Meinungsforschung. Sowohl Instituts- als auch Betriebsmarktforscher sind gefordert Ergebnisse für die (internen) Kunden übersichtlich darzustellen. Im Berichtswesen sind wir gefordert, große Datenmengen so aufzubereiten, sodass Führungskräfte die notwendigen Schlüsse schnell und treffsicher ziehen können. Neben der Auswahl der „richtigen“ Inhalte rückt die optimale visuelle Aufbereitung immer stärker in den Vordergrund. 

An der Fachhochschule Steyr werden umfassende Eye-Tracking-Analysen durchgeführt, um die Qualität von Reporting Designs objektiv zu messen. Aus den Ergebnissen dieser Analysen werden praktische Gestaltungsempfehlungen abgeleitet.

Es wird gezeigt, wie Sie einen auf die unternehmensspezifischen Anforderungen optimal abgestimmten Reporting-Design-Standard entwickeln und damit deutliche Verbesserungen in Bezug auf Effizienz ihres Berichtwesens erzielen können.

Die Vortragenden: Conny Walchshofer, wissenschaftliche Mitarbeiterin an der FH Oberösterreich Campus für Management Steyr und Expertin für die Erstellung und Gestaltung von Big Data Visualisierungen.  Lisa Perkhofer, Research Projekt Manager an der FH Oberösterreich Campus für Management Steyr und Expertin für Information Design von Managementberichten sowie Gestaltung von Big Data Visualisierungen.
Datum: Freitag, 28. Juni 2019 9:00 – 12:30
Ort: Europawirtschaftsschulen, Lichtensteinstrasse 3; 1090 Wien
Teilnahmegebühr: € 75,-
Anmeldung erforderlich: akademie@vmoe.at
About the author